Aufnahme von mir im Auto - wo sonst:-)
Aufnahme von mir im Auto - wo sonst:-)

Anna-Maria Weber

für Istron Top Cars & Villas

Gebürtige Bayerin - neben bayrisch spreche ich auch hochdeutsch :-), englisch und griechisch.

 

Lieblingsbeschäftigung:

täglich schwimmen 

im herrlich samtig-türkisfarbenem Meer Kretas

 

Lieblingsorte auf der Insel:

Lassithi Hochebene im Mai-Juni - ein wahrer Blütenrausch!

Plaka - beeindruckende Kulisse vor der "Insel der Verbannten" Spinalonga

 

 

Lieblingsroute mit dem Auto:  Ostkreta


Vom Hotel Istron Bay starte ich in Richtung Istron, biege am Ende des Dorfes links ab,

durchquere Kalo Chorio und fahre die Bergstraße hoch, natürlich mit geöffnetem Fenster, um den kräftig-würzigen Geruch der kretischen Bergkräuter zu schnuppern.

 

Auf dem Berg vor Kalamafka genieße ich die grandiose Weitsicht. Eine Holztafel zeigt an, dass man hier bei guter Sicht beide Meere sehen kann. Sowohl das Libysche Meer, als auch das Mediterrane Meer liegen einem buchstäblich zu Füßen.

Weiter geht`s in Richtung Jieràpetra, der südlichsten Stadt Europas.

Ich lasse die Stadt rechter Hand liegen und genieße auf der Küstenstraße Richtung Sitia 

den herrlichen Blick aufs weite Meer.

 

Sie führt vorbei an vielen idyllischen Buchten, die zum Verweilen einladen.

Ein kleine Runde schwimmen in der Bucht von "Achlià" kann ja nicht schaden - super erfrischt geht es weiter, 

immer an der Küste entlang biege ich rechts Richtung Goudouras ab.

Dort angekommen orientiere ich mich an dem Schild Ziros, biege aber vor Ziros rechts ab nach Xerokampos. Ich genieße die immer karger und felsiger werdende Berglandschaft, mit ihrer besonderen Ausstrahlung, die grandiose Fernsicht, vorbei an neugierigen Zicklein und Schäfchen, bis hinunter zum feinen Sandstrand - Natur pur!  

Man muss einfach nochmal hinein ins kristallklare Meer, man kann sich seinem Reiz nicht entziehen.

 

Weiter geht es ins nahe Kato Zakros, das für seine archäologische Ausgrabungsstätte  - dem 2. Königspalast der Minoer - und seiner Schlucht "Tal der Toten" berühmt ist.

 

Nun ist relaxen angesagt!

Faulenzen, dem leisen Rauschen der sanften Wellen zuhören... in der kleinen Strandtaverne, die verführerisch mit dem Geruch des Holzkohlengrills die Gäste anlockt. Eine kleine Meze mit typisch kretischen Köstlichkeiten und ein gegrillter Oktopus erfreuen meinen Gaumen! Wie schön das Leben doch sein kann!! 

 

Gut gestärkt und frohen Mutes nehme ich viel zu früh Abschied von diesem faszinierenden Ort, der die Besucher nicht so leicht wieder loslassen will. 

Vorbei am berühmten Palmenstrand "Vai" fahre ich in Richtung Sitia, der östlichsten Hafenstadt Kretas.

 

Ein kurzer Abstecher zum Kloster Toplou lohnt sich unbedingt, nicht zuletzt auch deshalb, weil es Bioprodukte aus eigener Herstellung zu kaufen gibt.

Ab Sitia nehme ich heimwärts nun die Nationalstraße auf der Nordseite, die landschaftlich beeindruckt und an vielen Rastpunkten, je nach Wetterlage, tolle Panoramablicke frei gibt.

In der Abendstimmung mache ich nun einen Abstecher zum kleinen Fischerdörfchen Mochlos und genieße den überwältigend schönen Sonnenuntergang in einer romantischen Taverne direkt am Meer. Ach, könnte doch die Zeit innehalten! Nur einen kleinen Augenblick, was würde ich dafür geben!!!

Bei der Rückfahrt zum Hotel höre ich den sehnsuchtsvollen Klängen der Bouzouki aus dem Autoradio zu und bin für diesen Tag einfach nur glücklich!

 

Lieblingstaverne:

Bei Harry direkt am kleinen Strand von Agios Nikolaos - hat den besten Holzkohlengrill open air, die Grillgerichte schmecken einfach fantastisch - wenn der Seniorchef ihn bedient! 

 

Lieblingsgetränk:

Kretischer Weißwein aus biologischem Anbau

Lieblingsessen:
Frischen, wild gefangenen Mittelmeerfisch vom Holzkohlengrill

 


Lieblingsszitat:

"Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen!"

Don Bosco

 

       

 

---------------------------------------------------------------------------

---------------------Strandimpressionen und mehr--------------------

 

von der "Istron Bay" - der "Voulisma-Beach" -

und den Stränden "Pandeleimon" und "Karavostasi" nahe dem Dorfe Istron.



Nützliche Kreta-Infos - Infrastruktur, Land und Leute und vieles mehr!

auf der Seite Istron Villas-Dorf finden Sie weitere Strand-Infos 

oder zurück zur Startseite oder Kontakt

---------------------------------------------------------------------------